Klangyoga my love

Ich bin verliebt. Sehr. Maximal. Möchte dies in die Welt rufen: Klang! Wir alle brauchen Klang! Singing bowls retten die Welt. Naja, soweit braucht ja nicht, aber sie hätten das Potential. Ganz bestimmt. Auf jeden Fall.
Immer auf der Suche nach Weiterbildung, die nicht nur meinen verehrten Yogaschülern später, sondern mir auch Heute ein tiefes Erleben und Wachstum ermöglichen, begegnet mir Klangyoga.

Und so buchten Katze Betti (das schreibe ich bewusst, sie genoss jede Minute) und ich die Ausbildung zur Emily Hess® Klangyogalehrerin.

Betti liebt Klang

Die wundervolle Janine Gabelmann trug uns durch fünf Tage Herzenswärme und schaffte es, eine Online Ausbildung zu einem verbindenden Klangerlebnis zu gestalten. Allen teilnehmenden Yoginis fühle ich mich verbunden, und keiner bin ich live begegnet.

Wie mag es sein, wenn alle gemeinsam in echter Präsenz ihre Schalen anklingen. Sicher würde ich in Tränen ausbrechen. Oder hysterisch einen tollen Lachanfall hinlegen. Was manchmal das Gleiche ist…

Klangyoga berührt. Wir alle wissen, was Klänge, ein Lieblingslied, eine tiefe Berührung auslösen können. Klang kann was, dazu gibt es diverse Studien. Und sobald Corona uns lässt, könnt ihr das auch live in Oberhausen genießen, versprochen.

Klangyogastunden sind eher sanft. Keine Vorkenntnisse nötig. Alles richtet sich nach Dir, nach Euch. Bis dahin beklängel ich den Liebsten, die Frau Mama, Stieftöchter, Yogaschwestern und Freundinnen. Und mich.




4 Kommentare zu „Klangyoga my love“

  1. Ein wundervolles Erlebnis für die Sinne! Liebevoll beklöngelt, machte ich mich beseelt und endlich wieder mit entspanntem Nacken auf den Heimweg.💚💚💚 Heike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.