Jedem Anfang

Anke / Heike

wohnt ein Zauber inne…
Der Baumarkt ist gerockt, wir besitzen eine VIP Card, was nie schaden kann, und bringen die ersten Rigips Platten vor die Fliesen von 1900 irgendwas, jedenfalls lang her. Das Herz leitet uns, der Rest wird sich ergeben. Ideen werden geboren und verworfen, der rote Faden, wie es einmal aussehen soll, gefunden. Corona bremst die Welt, wir können und müssen alles in Ruhe angehen. Das ist sehr Yoga, keine Eile, fließen und wachsen lassen. Es gibt Tage, da ist das leicht und stimmig. Und an anderen nicht, da lassen wir uns mitreißen vom Erfolgsdruck der Welt.

Was nicht hilft, wir machen alles zum ersten Mal, das dauert. Stolz sind wir auch ein wenig. Die Elektrik ist der erste Schritt zum Schöner Wohnen. Danke, Jochen.

Unser Keller beherbergt eine Pissrinne für die Herren, die auf dem Weg vom Pütt nach Hause hier einen Boxenstop im begehbaren Kiosk tätigten. Wie machen wir das unsichtbar…

Wir arbeiten dran 🙂

2 Kommentare zu „Jedem Anfang“

  1. Liebe Anke, es wächst und wird und freut mich. Ich vermisse ein Foto von der Pissrinne, hört sich nach kreativer Herausforderung an… Alless Liebe für euch und eure Yoga Bude und 3x Om Tryambakam, damit auch wirklich alles gut wird

  2. Angelika Löhrer

    Hallo Anke, wie schön Du immer Deine Aktivitäten zu beschreiben weißt…..
    Ich drücke die Daumen, dass ihr bald fertig werdet und loslegen könnt.
    Bleib gesund und fühl Dich umarmt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.