Den Dreh raus?

Dreh-Haltungen gibt es unendlich viele im Yoga. Liegend, sitzend, stehend. Die Drehung der Brust-Wirbelsäule hält unseren Rücken geschmeidig und Verspannungen können sich lösen. So wir gleichmäßig zu beiden Seiten üben, gleichen Dreh-Haltungen die Körperhälften aus, massieren die Bauch Organe und tragen so zur Verdauung bei. Sie führen uns zur Mitte, in Aufrichtung und Flexibilität. Das …

Den Dreh raus? Weiterlesen »

Klangyoga my love

Ich bin verliebt. Sehr. Maximal. Möchte dies in die Welt rufen: Klang! Wir alle brauchen Klang! Singing bowls retten die Welt. Naja, soweit braucht ja nicht, aber sie hätten das Potential. Ganz bestimmt. Auf jeden Fall.Immer auf der Suche nach Weiterbildung, die nicht nur meinen verehrten Yogaschülern später, sondern mir auch Heute ein tiefes Erleben …

Klangyoga my love Weiterlesen »

Die Königin der Lichtkante

Der Ballsaal des yogakollektivs

Eine Lichtkante, dies muss man wissen, hebt, weitet und putzt ungemein! Hiermit veredelte meine Yogaschwester Anke nicht nur unser Trinkhallen-Ambiente, sondern erweiterte auch meinen kleinen Renovierungs-Horizont. Man sollte nicht meinen, dass bei hellgelben Wänden an weißer Decke keine Luft nach oben wäre! Eine Lichtkante MUSSTE her. Ich schreibe dies bewusst in großen Lettern. Anke brachte …

Die Königin der Lichtkante Weiterlesen »

Vom Suchen und Finden

Wir suchen Handwerker. Fragen alle, die wir kennen und suchen im örtlichen Wochenblatt. Herr X wurde uns empfohlen. Seine derzeitige Baustelle sei aufwendig, sein Zehen Nagel, frisch gezogen, heile schlecht. Aha. Sechs Wochen gehen ins Land. Als er endlich kommt, steht er aufgrund eines schweren Unfalls im Stau. Unterwegs steigert er sich hinein in seine …

Vom Suchen und Finden Weiterlesen »

Der Nachbar

Der nette Nachbar zählt 81 Lenze, und er besitzt eine Goldgrube, so man Werkzeug braucht. Samstags gehen wir ihm gehörig auf die Nerven. Wir leihen die Stichsäge, tauschen diese gegen eine Handsäge, welche eingetauscht wird gegen zwei Stemmeisen. Dann nehmen wir den Nachbarn selber in Beschlag. Die rostigen Nägel der 60er Jahre Fußleisten lassen sich …

Der Nachbar Weiterlesen »

Jedem Anfang

Anke / Heike

wohnt ein Zauber inne…Der Baumarkt ist gerockt, wir besitzen eine VIP Card, was nie schaden kann, und bringen die ersten Rigips Platten vor die Fliesen von 1900 irgendwas, jedenfalls lang her. Das Herz leitet uns, der Rest wird sich ergeben. Ideen werden geboren und verworfen, der rote Faden, wie es einmal aussehen soll, gefunden. Corona …

Jedem Anfang Weiterlesen »