YogaKollektiv

Bieryoga

Im www fragte jemand nach Bier-Yoga für einen Junggesellenabschied, suchte gezielt nach Yogalehrer*innen, die wissen, was sie tun…und wurde verrissen. Das sei kein Yoga, die Philosophie wäre wichtig, gar Blasphemie wurde vorgeworfen. Wie jemand auf die Matte findet, so finde ich, ist völlig schnuppe. Ob durch Bier oder Ashtanga, bei Power oder Yin, mit Guru …

Bieryoga Weiterlesen »

Shavasana

Menschen in Shavasana sehen schön aus. Weil sie entspannt aussehen, loslassen, sich sicher und geborgen fühlen. Sich breit machen und Raum einnehmen. Bei sich sind. Nichts darstellen müssen. Nur Sein, sonst nix. Und, mit ein wenig Übung, wissen, was sie dazu brauchen: Dicke Socken, Kuscheldecke, Augen Kissen…das perfekte Shavasana sieht für jede*n anders aus. Es …

Shavasana Weiterlesen »

Dankbarkeit

Die verfressene Heike schaut glückselig auf das Buffet…ok, oberflächlich betrachtet…und ja, ich bin verfressen!…tatsächlich bin ich in diesem Moment jedoch voller Dankbarkeit und Stolz. Wir durften uns heute mit einer kleinen Hinterhofparty á la Ruhrpott, bei einigen unserer fantastischen Helfer bedanken. DANKE :-* Gleichzeitig bin ich auch irrsinnig stolz auf Anke Rettkowski und mich. Auf …

Dankbarkeit Weiterlesen »

Party your Pose

Die ideale Haltung ist stabil und leicht zugleich (sthira sukham asanam – Yogasutra Vers 2.46)Wunderschöne Yogamodels, werfen sich farblich saisonal passend, in Rückbeugen, Verbrezelungen und legen ihre Stirne entspannt im Spagat auf dem Boden ab. Das können sie machen, weil sie es können. Es sieht auch hübsch aus …doch genau dieses Yoga unterrichte ich nicht! …

Party your Pose Weiterlesen »

Endreinigung

Nach einem Jahr Baustelle mit euphorischen Momenten und ordentlichen Durchhängern können wir es selbst kaum glauben: der Tag der Endreinigung ist da. Leider leider dürfen wir Queens i want to break free nicht nutzen. Obwohl ich mir sicher bin: Freddie hätte nix dagegen. So entstand unser Stummfilmchen. Was getan wurde, ist fertig. Glaubt nicht, der …

Endreinigung Weiterlesen »

Den Dreh raus?

Dreh-Haltungen gibt es unendlich viele im Yoga. Liegend, sitzend, stehend. Die Drehung der Brust-Wirbelsäule hält unseren Rücken geschmeidig und Verspannungen können sich lösen. So wir gleichmäßig zu beiden Seiten üben, gleichen Dreh-Haltungen die Körperhälften aus, massieren die Bauch Organe und tragen so zur Verdauung bei. Sie führen uns zur Mitte, in Aufrichtung und Flexibilität. Das …

Den Dreh raus? Weiterlesen »